Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


webedition:command-line-interface:create-backup

Command Line Interface (CLI) - Backup erstellen

Bitte beachte, daß die PHP Version die für den Aufruf des Cron-Skriptes verwendet wird kompatibel zu den Anforderungen von der jeweiligen webEdition-Version (https://www.webedition.org/de/dokumentation-community/systemvoraussetzungen.php) sein muß. Sofern Zugang zum Server besteht, kann die aktuellen Version mittels
php -v

ermittelt werden.

Beim Erstellen eines Backups über das Command Line Interface mit der Option "--all" werden folgende Daten nicht gesichert:

  • Daten des Glossars
  • Daten des Suche-Tools

Pfad

/webEdition/cli/makeBackup.php

Aufruf

makeBackup.php [Optionen] [Datei]

Optionen

OptionBeschreibung Optional
-z, --compress Komprimieren
Die Backup-Datei wird mit gzip komprimiert und wird die Dateiendung .gz erhalten. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern!
Achtung! Benutzen Sie den Binary-Modus beim Download per FTP, wenn die Backup-Datei mit zip komprimiert ist! Ein Download im ASCII-Modus zerstört die Datei, so dass sie nicht wieder hergestellt werden kann!
Ja
-v, --verbose Es wird ein Fortschrittsbalken und der Pfad der Backup-Datei ausgegeben. Ja
--help Hilfe ausgeben Ja

Optionen für zu sichernde Daten

Option Beschreibung Optional
--all Es wird ein vollständiges Backup mit allen Daten erstellt. Ja
--core Dokumente und Vorlagen sichern Ja
--binary Binärdateien von Bildern, PDFs und anderen Dokumenten sichern Ja
--user Benutzer und Zugangsdaten der Benutzerverwaltung sichern Ja
--customer Kunden und Zugangsdaten der Kundenverwaltung sichern Ja
--shop Bestellungen des Shop Moduls sichern Ja
--workflow Daten des Workflow Moduls sichern Ja
--todo Mitteilungen und Aufgaben des ToDo/Messaging Moduls sichern Ja
--newsletter Daten des Newsletter Moduls sichern Ja
--temporary Temporäre Dateien (noch nicht veröffentlichte Dokumente und Objekte bzw. noch nicht veröffentlichte Änderungen) sichern Ja
--banner Banner und Statistiken des Banner Moduls sichern Ja
--object Objekte und Klassen des DB/Objekt Moduls sichern Ja
--schedule Zeitgesteuerte Aktionen des Scheduler Moduls sichern Ja
--settings webEdition Programmeinstellungen sichern Ja
--configuration Ja
--export Daten des Export Moduls sichern Ja
--voting Daten aus dem Voting Modul sichern Ja
--extern webEdition-externe Dateien/Verzeichnisse sichern
Achtung! Diese Option ist sehr zeitintensiv und kann zu Systemfehlern führen.
Ja

Datei

Geben Sie hier den Dateinamen der zu erstellenden Backup-Datei an. Wird kein Dateiname für die Backup-Datei angegeben, dann wird diese im Document Root-Verzeichnis abgelegt. Sie besitzt dann den Dateinamen "weBackup_daily.xml" (nicht komprimiert) beziehungsweise "weBackup_daily.xml.gz" (komprimiert).

Beispiele

Beispiel #1 - Backup mit allen Daten erstellen (–all), komprimieren (–compress) und Fortschrittsbalken und Pfad zur Backup-Datei ausgeben (-v).

/usr/bin/php makeBackup.php --all --compress -v

Beispiel #2 - Backup der Daten der Kundenverwaltung erstellen (–customer) und Fortschrittsbalken und Pfad zur Backup-Datei ausgeben (-v).

/usr/bin/php makeBackup.php --customer -v

Beispiel #3 - Backup der Daten des Export Moduls (–export), des Voting Moduls (–voting) erstellen und Fortschrittsbalken und Pfad zur Backup-Datei ausgeben (-v).

/usr/bin/php makeBackup.php --export --voting -v

Beispiel Cronjob unter PLESK Onyx

Wie bereits oben erwähnt, muss ab webEdition Version 8 die php-Version für die Ausführung des Cronjob ausgewählt werden.

Es reicht also nicht, wie bisher, den Cronjob über "/usr/bin/php" aufzurufen.

Unter PLESK Onyx haben sowohl Webhosting-Inhaber, als auch Administratoren eine komfortable Möglichkeit, den Cronjob zu initiieren. Dazu in das ensprechenden Abonnement bzw. die entspr. Domain in PLESK auswählen und…

  • Menüpunkt "geplante Aufgaben" anklicken
  • "PHP-Skript ausführen" auswählen
  • den Pfad zur makeBackup.php eingeben
  • die Arugemente eingeben
  • die korrekte PHP-Version auswählen (Die Version, unter der die Webseite läuft)
  • Uhrzeit festlegen
  • restliche Vorgaben auswählen - fertig

Bitte beachten: Die Location, unter der sich die durch den Cronjob erzeugte Backup-Datei befindet, unterscheidet sich sehr dadurch, wer den Cronjob angelegt hat.

Durch den Administrator angelegt, befindet sich die Backup-Datei im root-Verzeichnis des Servers Durch den Webseiten-Inhaber angelegt, befindet sich die Backup-Datei im root-Verzeichnis der Domain

webedition/command-line-interface/create-backup.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/29 17:18 von Ulrich Hampe

Recent changes RSS feed