Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


webedition:we7:metadata

Vorschlagslisten für Metadatenfelder

Metadatenfelder hinzufügenMetadatenfelder sind, wie der Name bereits vermuten lässt, Datenbankfelder zur Pflege und Verwaltung von zusätzlichen Informationen (z. B. Dateigröße, Dateityp, Belichtung, Verschlusszeiten, Copyrightvermerke, etc.) von Grafiken bzw. Binärdateien (PDF, etc.). Aber auch weitere Informationen, wie Schlagwörter, Urheber etc. können mit den Metadatenfelder erfasst und automatisch aus EXIF und IPTC-Daten importiert werden.

Neben dem systemweiten Standardfeld „Schlüsselwörter“ können über das Menü Extras → Metadatenfelder individuell pro webEdition-Projekt eine beliebige Anzahl weitere Felder hinzugefügt werden.

Mit webEdition 7 ist es jetzt zusätzlich möglich für alle Metadatenfelder s. g. Vorschlaglisten zu erstellen. Das werden Redakteure bei der Verwaltung und Pflege von Bild- bzw. Grafikdatenbanken zusätzlich unterstützt. Der Administrator kann dabei für jedes Metadatenfeld festlegen, ob es automatisch, manuelle oder gar keine (Default-Einstellung) Vorschlaglisten geben soll.

Die Vorschlagslisten konfigurieren

Automatische Vorschlagslisten

WebEdition sammelt (auf den Dokumenten) die Eingaben in dieses Feld und bietet sie als Vorschlagsliste in Form eines Dropdowns wieder an. Wichtig: Kommaseparierte Einträge werden in mehrere "Vorschläge" gesplittet und einzeln angeboten.

Manuelle Vorschlagslisten

Bei dieser Option werden hier im Editor Metadatenfelder Inputfelder für beliebig viele "Vorschläge" ausgegeben, die dann ebenfalls in den Dokumenten als Vorschlagsliste angeboten werden.

Tipp: Manuell und Automatisch kombinieren

Die Varianten "manuelle" und "automatische" Vorschlagsliste lassen sich auch kombinieren. So kann man beispielsweise bei einem Feld mit der Option "automatisch" starten und webEdition selbst Einträge sammeln lassen. Stellt man später auf "manuell" um, werden die automatisch gesammelten Einträge im Editor Metadatenfelder in die entstprechenden Input-Felder ausgegeben und können manuell bearbeitet und bereinigt werden. Lässt man das Feld nun auf "manuell" stehen, ist die Liste gewissermaßen "geschlossen" und wird nicht weiter automatisch ergänzt.

Optionen der Vorschlagslisten

Checkbox: CSV

Hiermit kann die Vorschlagsliste im CSV-Modus betrieben werden: Einträge aus der Vorschlagsliste werden kommasepariert an den bereits bestehenden Feldinhalt angefügt. Beim automatischen Erstellen von Vorschlagslisten wird der Inhalt ebenfalls als CSV interpretiert, gesplittet und die Teile einzeln eingefügt. Das Standardfeld "Schlüsselwörter" ist auf "CSV" voreingestellt.

Checkbox: abgeschlossen

Ist sie aktiviert, wird das Metadatenfeld readonly ausgegeben und kann ausschließlich über die Vorschlagsliste befüllt werden. In diesem Fall werden oben in der Vorschlagsliste zusätzlich die Einträge "– löschen –" und (im CSV-Modus) "– letztes löschen –" ausgegeben.

Tipp: Wissen wie das Feld konfiguriert ist

Bei allen Metadaten-Feldern werden per onmouseover Icons für "CSV", "abgeschlossen" und "automatische Liste" mit entsprechendem Title-Text ausgegeben.

webedition/we7/metadata.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/14 20:32 von Andreas Witt

Recent changes RSS feed